NATURE IS CALLING.

VOM KUNSTHAUS IN EINEN ANHÄNGER.

Unsere Liebe und Sehnsucht zur Natur hat uns wohl zu unserer Entscheidung gebracht in ein "Tiny House" auf Rädern umzusiedeln. Nachdem wir auf einer kleinen Insel im Rhein den passenden Platz gefunden haben, fanden wir schlussendlich auch den passenden Wagen. Levi hat ihn Jips getauft. Bamboo - unser zweiter Wagen - steht schon auf unserem Platz. Anfang November wird Jips von Bayern nach Hessen überführt. 

 

Von November bis Januar werden wir mit einer Hand voll wunderbarer Menschen den noch leer stehenden Wagen ausbauen und den Platz drum herum schön aufbauen, um Anfang des nächsten Jahres (April) dahin umzusiedeln. Dabei werden wir unsere Kinder aktiv in das Projekt mit einbeziehen und den Entstehungsprozess aus Levi's Perspektive dokumentieren und auf unserem Blog und unseren anderen Kanälen (InstagramYouTube und Facebook) darüber berichten.

In Zukunft  -nach diesem- folgen weitere Projekte. So werden wir beispielsweise in den Wintermonaten die verschiedensten Orte der Welt bereisen und hier auf unserem Blog darüber berichten. Ein gemeinsames Kunstprojekt mit unserem Sohn ist ebenfalls in Planung.

Und wir befassen uns mit dem Thema, wie wichtig es ist eine echte Beziehung zu seinen Kindern zu entwickeln, und warum es essentiell ist, Dinge wie beispielsweise das eigene Smartphone um das Kind herum aufzubauen, und nicht umgekehrt.

 

Überall liegt der Fokus darin zu lernen, sich (wieder) in die Position des Kindes zu versetzen. 

 

Unser momentanes Zuhause.

Unser zukünftiges Zuhause.